Alle Produkte entwickelt das Gymbassador-Team im heimischen Niedersachsen. Die Serienfertigung wird aktuell in Portugal durchgeführt, sodass alle Produkte innergemeinschaftlich hergestellt werden. Gründer und Geschäftsführer Rico schaut natürlich regelmäßig nach dem Rechten: “Ich führe Qualitätschecks vor Ort durch. Dabei überzeuge ich mich nicht nur davon, dass die Produkte nach unseren Qualitätsvorgaben gefertigt werden, sondern stehe auch in einem engen Austausch mit den Menschen vor Ort und werfe einen Blick hinter die Kulissen.”

Innovation.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere eigene „Bestleistung“ immer wieder zu toppen. Also entwickeln wir alle Produkte selbst und achten darauf, dass nur fortschrittliche Funktionsmaterialien zum Einsatz kommen. Anstatt auf herkömmliche Schnitt- und Nähverfahren zu setzen, entwickeln wir als Innovationstreiber kontinuierlich neue Möglichkeiten, Sportbekleidung digital durch dreidimensionale Webetechniken herzustellen. Hierbei fließen feinste Funktionsgarne ringsherum in eine Maschine. Diese webt aus ihnen in einem Stück unsere Gymbassador-Produkte, die meist nur noch an einer Stelle zusammengesetzt werden müssen. Das macht sie besonders langlebig und widerstandsfähig. Wir verbessern so aber nicht nur die Produktqualität und den Tragekomfort der Sportbekleidung, sondern reduzieren nebenbei auch noch die Abfall- und Umweltbelastung. Stetige Qualitätskontrollen und das kontinuierliche Ausloten von Verbesserungspotentialen helfen uns dabei, unsere Vision von innovativer Sportbekleidung in die Tat umzusetzen. So geht Fortschritt!

Nachhaltigkeit.

So wie beim Sport manchmal jeder Sekundenbruchteil an Zeit zählt, zählt bei uns in der Produktentwicklung jedes Milligramm an Material. Durch unsere innovativen Designentwicklungen reduzieren wir gegenüber herkömmlicher Sportbekleidung die Abfall- bzw. Umweltbelastung drastisch um bis zu 60 %. Doch ein nachhaltiges und innovatives Produkt ist bloß ein Teil des großen Ganzen. Denn wir bei Gymbassador legen ebenfalls viel Wert auf umweltfreundliche Verpackungen und Extras: Unsere neuen Hängeetiketten in den Kleidungsstücken kannst du zum Beispiel einpflanzen. Auf diese Weise sähst du mit jedem Kleidungsstück von Gymbassador neues Leben und gibst der Welt etwas zurück. Die neuen Folientaschen bestehen zu 100 % aus recycelten Materialien, ebenso die Umverpackung aus Pappe für den Paketversand. Du erhältst also eine zu 100 % umweltfreundliche und wiederverwertbare Verpackung. Der Versand deines Einkaufs erfolgt schnell und für dich kostenfrei durch DHL-Green. Unsere Mission: Die Textilindustrie revolutionieren und kontinuierlich nach Möglichkeiten suchen, die Herstellung und den Vertrieb von Sportbekleidung nachhaltiger zu gestalten. So geht Zukunft!

Fairness.

Im Sport sollte es immer fair zugehen, warum dann nicht auch bei der Herstellung von Sportbekleidung? Eine Revolutionierung der dazugehörigen Industrie ist eine große Herausforderung. Doch wir stellen uns der Aufgabe: Seit dem ersten Tag übernehmen wir als Herstellermarke hohe Verantwortung für Mensch und Umwelt. Um unsere mit viel Leidenschaft im heimischen Niedersachsen entwickelten Produkte zu fertigen, arbeiten wir ausschließlich mit verantwortungsbewussten und zertifizierten Fertigungspartnern innerhalb Europas zusammen. Dadurch stellen wir sicher, dass durch europäische Arbeits- und Umweltgesetze faire Löhne gezahlt, sowie Sicherheits- und Gesundheitsstandards eingehalten werden. Jedes unserer Kleidungsstücke wird in liebevoller Handarbeit von Menschen wie dir und mir gebügelt, kontrolliert und verpackt. So geht Fairplay!

Werde auch du ein Gymbassador.

Wir spielen alle im selben Team, selbst wenn wir Einzelsportarten betreiben. Denn es geht um viel mehr, als um persönliche Bestzeiten. Egal wer, wann und wo: Gemeinsam können wir beim Sport ein Zeichen für mehr Verantwortungsbewusstsein setzen. Werde auch du ein Gymbassador und inspiriere andere, gesundheits- und umweltbewusst zu handeln. Sei dabei – mit dem Hashtag #IAmGymbassador! Die passende Sportbekleidung findest du hier »