Von Niedersachen
hinaus in die Welt.

Gymbassador ist das sympathische, mehrfach prämierte Startup-Unternehmen aus Niedersachsen (Deutschland) mit der Mission, die revolutionärste Sportbekleidung unserer Zeit zu entwickeln. Funktionale Sportbekleidung, die gleichzeitig nachhaltig und innovativ hergestellt wird. Unser Expertenteam möchte sich gemeinsam mit euch auf die spannende Reise begeben, unter nachhaltigen und fairen Arbeits- und Umweltbedingungen, die perfekte dreidimensional gewebte Sportbekleidung zu erschaffen.

Wir sollten viel öfter

das Unmögliche verlangen.

Geschichte

Alles begann im Jahr 2017 mit der Unternehmensgründung der Gymbassador GmbH durch Rico Hausmann. Damals noch Student in Hannover, wollte er unbedingt die Art und Weise verbessern, wie (Sport)bekleidung entsteht. Während herkömmliche (Sport)bekleidung zumeist noch in Drittländern – unter oftmals fragwürdigen Arbeits- und Umweltbedingungen – händisch geschnitten und genäht wird, entwickelte er seine ersten eigenen dreidimensional gewebten Kleidungsstücke. Das Konzept von nachhaltiger und innovativer Sportbekleidung stoß relativ schnell auf Anklang und füllt eine Marktlücke, sodass mittlerweile Menschen in ganz Deutschland, Österreich und bald auch der Welt begeistert werden.

Fairplay

wie beim Sport.

Werte

Eine Revolutionierung der (Sport)bekleidungsindustrie ist herausfordernd, deshalb übernehmen wir als nachhaltiges Unternehmen seit dem ersten Tag hohe Verantwortung für Mensch und Umwelt. Als Herstellermarke unserer eigenen Sportbekleidung, starten alle Produktentwicklungen bei uns im heimischen Deutschland in Niedersachsen. Um unsere mit viel Leidenschaft entworfenen Produkte zu fertigen, arbeiten wir ausschließlich mit verantwortungsbewussten und zertifizierten Fertigungspartnern innerhalb Europas zusammen. Durch europäische Arbeits- und Umweltgesetze fördern wir faire Löhne inkl. Sicherheits- und Gesundheitsstandards, distanzieren uns von jeglicher Form der Kinder- und Zwangsarbeit und praktizieren ökologisches Abfallmanagement. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen, innergemeinschaftlichen Partnern verfügen wir über eine effiziente Wertschöpfungskette mit kurzen Transportwegen.